Lotelta

Stadt, Land, Fluss, Pflanze, Tier, Beruf


2 Kommentare

Hola Tucson

Aus familiären Gründen ist Tucson sozusagen das Epizentrum unserer USA-Reisen, beim allerersten und beim (vorerst) letzten Mal war der Anlass eine Hochzeit.  Anfangs dachte man, na ja, Tucson ist eine Großstadt in der Wüste, was soll man da schon anstellen. Bald hat man gelernt, was für ein tolles Reiseziel Tucson ist – vor allem im Winterhalbjahr: fast immer scheint die Sonne – und wenn es mal regnet, sagen die Einheimischen „What a nice weather today!“. Die Temperaturen sind wandertauglich, wie bei uns im Frühsommer.

Weiterlesen


4 Kommentare

In den Chiricahua Mountains

Bei Roadtrips in Arizona fasziniert es mich immer wieder, dass man auf breiten, wenig befahrenen Straßen über von Gebirgszügen begrenzte Hochebenen immer geradeaus fährt, dann geht es vielleicht mal ein bisschen erkennbar den Berg hoch – und schon ist man auf über 2000 m! So auch bei unserem Two-Day-Adventure: der Start in Tucson liegt gut 700 m hoch, in Willcox waren wir schon auf 1200 m und im Chiricahua National Monument führt uns der Scenic Drive in 20 Minuten auf 2000 m Höhe, wo die Wanderwege starten.

Weiterlesen


7 Kommentare

Boomtowns im Südwesten: Willcox, Bisbee, Tombstone

Der virtuelle Hund war mir ja schon vorausgeeilt um anzukündigen, dass es hier mal eine Zeitlang etwas anderes als Blümchen und Landschaften in Bayern zu sehen geben wird. Im Januar waren wir drei Wochen in den USA unterwegs. Früher ist das häufiger vorgekommen, einerseits wegen verwandtschaftlicher Beziehungen, andererseits wegen der großartigen Landschaften, die es im Südwesten der USA zu bereisen gibt. In einem Alter, in dem man für alle Seniorenrabatte qualifiziert ist, sind wir in den letzten Jahren etwas fernreisefaul geworden, so dass die letzte USA-Reise vor dem Beginn dieses Blogs lag.

Zur Bekämpfung des Jetlags, der sich nach 16 Stunden Flugzeit und 8 Stunden Zeitverschiebung einstellt, gibt es nichts Besseres, als sofort etwas Tolles zu machen! Bruder und Schwägerin hatten einen Zweitagestrip (ein „two-day-adventure“, wie es hier heißt) im südlichen Arizona geplant.

Weiterlesen